Türkei Reisen
Türkei » Fethiye

Fethiye

Die noch junge Ferienregion liegt rund 55 Kilometer vom Flughafen Dalaman entfernt. Das vor sich hin träumende Fethiye und seine Umgebung im "Land des Lichts"œ scheinen an einigen Stellen immer noch wie unberührt zu sein. Das Gebiet liegt am gleichnamigen, von teilweise bewaldeter Küste umgebenen und mit Inseln gesprenkelten Golf, der sich nach Norden hin öffnet. Das Gewässer wird von der Sövalye (Chevalier)-Insel, Günlükbari und dem gegenüberliegenden Bergzug begrenzt. Eine Ebene vor steilen Felswänden mit eingehauenen Grabstätten und der Burg zieht sich ab Karagözler bis zum Meer hin. Karier, Lykier, Perser und Römer haben hier ihre Spuren hinterlassen.

Sehenswert ist der reizvolle Hafen mit modernen Segelbooten, Fischerbooten und den typischen Holzbooten, "Gulets" genannt. An der schönen Uferpromenade befinden sich Bars, Restaurants und zahlreiche Geschäfte, die zum Shoppen und Verweilen einladen. Von hier aus können Sie bequem Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen. Das als "Geisterstadt" bekannte, ehemalige griechische Dorf Kayaköy befindet sich in 8 km Entfernung. Zahlreiche Felsengräber, wie zum Beispiel das "Aminthas-Felsengrab", sind zu Fuß zu erreichen. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die gesamte Stadt und den Hafen.